Spacer
Spacer
Über uns
Spacer
Spacer
Programm
Spacer
Publikationen
Spacer
Spacer
Wassermühle
Spacer
Wanderer
Spacer
Spacer
Impressum
Spacer
Spacer

 

Willkommen im Stadtmuseum Damme

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: jeweils
sonntags u. mittwochs
15-18 Uhr

Sonderausstellung

Führungen für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Öffnungszeiten

Ausstellungsschwerpunkte
(Dauerausstellung) :

- Anfänge der Besiedlung
- Hoheitsstreit der
  Fürstbischöfe
  um Damme
- Fastnacht und
  Carneval  seit 1614
- Eisenerzbergbau 1939-1967

 

Eintrittspreise

Erwachsene: 1,- €
Kinder bis 14 Jahre:
Eintritt frei
Führungen: 10,- €

Stadtmuseum Damme
Lindenstr. 20
49401 Damme

Tel. (05491) 46 22
(W. Friemerding)

Im Stadtmuseum erhalten Sie Literatur zur Region. Hier finden Sie eine
Liste der verfügbaren Schriften und Medien
.

{Datum}
{Veranstaltung}
- - - - - - - - - - - -

 

Einst fuhren von hier aus Züge in alle Welt, heute gibt es Stadtgeschichte hautnah: Im früheren Dammer Bahnhof wurde 1991 ein Stadtmuseum eingerichtet und ein Jahr später eröffnet. Es geht los mit dem ältesten Bohlenweg der Welt über Steinzeit- und Bronzezeitgräber, die Dersaburg und den jahrhundertelangen Territorialstreit der Fürstbischöfe von Osnabrück und Münster um Damme. Die Entwicklung des Dammer Carnevals seit dem Mittelalter sowie speziell der "Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614" setzt nicht nur volkskundlich interessante Akzente.

Ein Rückblick zum ersten "Tag der offenen Tür" zeigt, dass noch viel Skepsis herrschte, als damals das Stadtmuseum seine Pforten öffnete. Die Vorstellungskraft vieler Leute reichte einfach nicht aus, sich auszumalen, wie denn Dammer Geschichte wohl darzustellen sei. Mittlerweile sind diese Bedenken gänzlich gewichen, denn die allen zugänglichen Ausstellungen, die eine ehrenamtliche Arbeitsgruppe des Heimat- und Verschönerungsvereins "Oldenburgische Schweiz" einrichtet und gestaltet, werden von den zahlreichen Besuchern als gelungen anerkannt.

Hauptgebäude - Stadtmuseum

Stadtmuseum - Außenbereich

Das Konzept basiert auf vier Schwerpunkten der Dammer Ortsgeschichte sowie einer regelmäßig wechselnden Sonderausstellung mit einem weiteren Thema. Die ständigen Ausstellungsthemen sind also:

  1. Die Anfänge der Besiedlung im Dammer Raum
    (Ur- und Frühgeschichte)
  2. Der 600 Jahre dauernde Hoheitsstreit der Fürstbischöfe von
    Münster und Osnabrück um Damme
  3. Die Entwicklung des Dammer Carnevals, insbesondere der Carnevalsgesellschaft von 1614
  4. Dammer Eisenerzbergbau 1939-1967, Motor der Wirtschaftsentwicklung nach dem II. Weltkrieg.

Zum wechselnden Bereich des Museums gibt es hier Infos zur aktuellen Sonderausstellung. Eine kurze Führung durch die Räume und Themen erhalten Sie in einem virtuellen Rundgang durch das Stadtmuseum.

Bitte treten Sie ein, wählen Sie per Mausklick Thema und Raum:

Abt. I Vorgeschichte Abt. II Fürstbistümer Abt. III Carneval Abt. IV Eisenerzbergbau Sonderausstellung
Aussenbereich mit Exponaten