Spacer
Spacer
Über uns
Spacer
Spacer
Programm
Spacer
Publikationen
Spacer
Spacer
Spacer
Wanderer
Spacer
Spacer
Impressum
Spacer
Spacer

 

Wassermühle Höltermann

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Absprache und vorheriger Ankündigung sowie an den Mahltagen, die auch in der Regionalpresse bekannt gegeben werden.

Eintrittspreise

Erwachsene: 1,- €
Kinder bis 14 Jahre:
Eintritt frei
Führungen: 10,- €

Für die Führungen etc. wenden Sie sich an den Mühlenwart: Dr. Alfred Lindner Tel.  (05491) 994972
a-e-l@gmx.de
oder Dr. Jürgen Kessel
Tel.  (05491) 15 45

Im Stadtmuseum erhalten Sie Literatur zur Region. Hier finden Sie eine
Liste der verfügbaren Schriften und Medien.

{Datum}
{Veranstaltung}
- - - - - - - - - - - -

Erbauer-Ehepaar 1801 - Torinschrift - hier weiter zur Fotogalerie  ->

Sozusagen eine Zweigstelle des Stadtmuseums von ganz anderer Art befindet sich 200 m von demselben entfernt. Auf Anfrage und nach telefonischer Absprache hat dort die Wassermühle Höltermann geöffnet. Das Knarren und Ächzen des Räderwerks sowie das Rauschen von Wasserrad und Mühlenbach erleben die Besucher mit allen Sinnen. An besonders angekündigten Tagen mahlt der Müller des Heimatvereins Damme hier Getreide zu Mehl, von dem er gern eine Tüte an seine Gäste abgibt.

Der Standort für eine Wassermühle ist auf diesem Bauernhof seit über 800 Jahren nachzuweisen, denn die frühere Müllerfamilie Höltermann war schließlich jahrhundertelang Bördevogt. Und zu diesem Amte gehörte der Betrieb einer von drei Mühlen im gesamten Dammer Kirchspiel. Dies wie auch die Entwicklung von Mühle und Hof ist in einer Ausstellung im Innern des Gebäudes dargestellt. Die Aufsicht erklärt den Besuchern natürlich persönlich, wie ein solches Kraft- und Mahlwerk funktioniert. Denn seit 1999 ist die letzte Wassermühle aus dem Jahre 1801 nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf restauriert und wieder mahlbereit.

Frontansicht der Mühle
Vorderansicht der Mühle

Führungen können über rechtseitig genannte Kontate gebucht werden. Eine „Dammer Mühlengeschichte“, sowie eine Schrift zur Höltermannschen Wassermühle können Sie für Ihre Bibliothek erwerben.

Wasserradseite
Rückseite der Mühle mit Wasserrad
und Gerinne
Wasserüberlauf
Wasserrad und Gerinne